“Grimms Morde”: Tanja Kinkel meldet sich mit Historienroman zurück

Tanja Kinkel, Grimms Morde
Foto: Droemer/FinePic, H. Henkensiefken

Im Oktober veröffentlicht Bestsellerautorin Tanja Kinkel mit “Grimms Morde” wieder einen historischen Krimi.

Mit Historienromanen hat Tanja Kinkel schon im Alter von 18 Jahren ihre ersten Literaturpreise abgeräumt. Nach dem RAF-Roman “Schlaf der Vernunft” kehrt die Bambergerin jetzt wieder mit “Grimms Morde” ins 19. Jahrhundert zurück.

Tanja Kinkel auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Dabei bedient sich Tanja Kinkel historischer Kollegen: Nachdem die langjährige Mätresse des hessischen Kurfürsten bestialisch ermordet wird, fällt der Verdacht ausgerechnet auf die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm. Die Sprachwissenschaftler, die durch ihre Märchensammlungen zu Weltruhm gelangten, tun sich mit Jenny und Anette von Droste-Hülshoff zusammen. Nur die Zusammenarbeit der ungleichen Geschwisterpaare kann die Wahrheit über Morde und Märchen an den Tag bringen. Klar ist, dass der Druck durch die Obrigkeit angesichts der erst jungen französischen Revolution enorm ist.

Lesetournee zu “Grimms Morde” startet im Oktober

Ab Oktober ist eine Lesetournee sowohl für “Grimms Märchen” als auch für “Schlaf der Vernunft” geplant. Tanja Kinkel wird ihren neuen Roman auch während der Frankfurter Buchmesse 2017 vom 11. bis 15. Oktober live am Stand von Droemer Knaur vorstellen.

Tanja Kinkel hat bislang mehr als 6,5 Millionen Bücher in mehr als ein Dutzend Sprachen verkauft. Ihr Debüt waren klassische Historienromane, doch längst hat die Autorin auch zahlreiche Bücher in anderen Genres veröffentlicht. Dazu zählen Liebesromane und Jugendbücher. Sogar einen Perry-Rhodan-Roman hat Tanja Kinkel bereits geschrieben.
Bereits 1992 hatte sie die Kinderhilfsorganisation Brot und Bücher e. V. gegründet, um in Entwicklungsländern insbesondere Schulen und die ärztliche Versorgung von Kindern zu unterstützen. Sie ist außerdem Schirmherrin der Bundesstiftung Kinderhospiz und im PEN-Präsidium.

“Grimms Morde” erscheint am 2. Oktober 2017 bei Droemer Knaur (480 Seiten, 22,99 € gebunden/19,99 € E-Book). Der Roman ist ab sofort vorbestellbar.

Hinterlassen Sie eine Antwort!