Joachim Meyerhoff: Neues Buch kommt im November

Joachim Meyerhoff, neues Buch
Foto: Kiepenheuer & Witsch, © Jim Rakete

Neues Buch von Joachim Meyerhoff: Der langerwartete vierte Teil von „Alle Toten fliegen hoch“ heißt „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“und erscheint bei Kiepenheuer & Witsch.

Der Wiener Burgschauspieler Joachim Meyerhoff ist längst Auflagen-Millionär: Schon von den ersten drei Titeln seines auf sechs Bücher angelegten Zyklus „Alle Toten fliegen hoch“ konnte der Wiener Burgschauspieler nach Verlagsangaben mehr als 1,2 Millionen Exemplare absetzen.

Neues Buch von Joachim Meyerhoff dreht sich um die Liebe

Jetzt hat Kiepenheuer & Witsch den vierten Teil „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ für den 9. November 2017 angekündigt. Nach seinen Abenteuern als Austauschschüler in Wyoming (Alle Toten fliegen hoch: Amerika), einer Episode in der Kinder- und Jugendpsychatrie (Wann wird es endlich wieder so wie es war) und seinen Erlebnissen in der Münchener Schauspielschule (Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke) stürzt sich Meyerhoff im vierten Band in die Liebe.

Drei Frauen, drei Dramen

Im Fokus: Die blitzgescheite Studentin Hanna, die zu ausschweifenden Exzessen neigende Tänzerin Franka und die üppige Bäckerin Ilse stürzen den erzählenden Jungschauspieler in ein tiefes Gefühlschaos. Es versteht sich von selbst, dass Meyerhoffs autobiografischer Held von den um Aufmerksamkeit buhlenden Damen schnell überfordert ist.

Die Premierenlesung zu „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ findet am 15. Oktober 2017 während des Hamburger Harborfront Festivals in der Elbphilharmonie statt und war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Weitere Termine oder eine gesonderte Lese-Tournee sind aktuell nicht angekündigt.

Joachim Meyerhoff ist seit 2005 im Ensemble des Wiener Burgtheaters. 2011 wurde er für „Alle Toten fliegen hoch: Amerika“ mit dem Franz-Tumler-Literaturpreis und 2012 mit dem Förderpreis zum Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. Im September 2016 folgte der Nicolas-Born-Debütpreis, den Euregio-Schüler-Literaturpreis und im Januar 2017 die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz.

„Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ erscheint am 9. November 2017 bei Kiepenheuer & Witsch (352 Seiten, 23 € gebunden/18,99 € E-Book).

Hinterlassen Sie eine Antwort!