Buch-Videos der Woche: „Küstenfluch“ von Hendrik Berg, „Des Teufels Gebetbuch“ von Markus Heitz und „Französisch backen“ mit Aurélie Bastian

Die besten Buch-Videos, E. O. Chirovici, Blake Crouch, Ingar Jonsrud
Foto: BBO - Bestseller Books Online / Christoph Holowaty

Trailer-Mania vor der Leipziger Buchmesse: „Küstenfluch“ von Hendrik Berg, „Des Teufels Gebetbuch“ von Markus Heitz und „Französisch backen“ mit Aurélie Bastian sind nur drei der sehenswerten Buch-Videos, die die Verlage in der lezten Woche veröffentlicht haben.

„Küstenfluch“ von Hendrik Berg

Ganz neu ist der Buch-Trailer zu „Küstenfluch“ von Hendrik Berg: Zum dritten Mal ermittelt Theo Krumme in Nordfriesland, und diesmal wird es wahrhaftig gruselig. Ein Orkan legt an der Küste ein rostiges Schiffswrack im Wattenmeer frei. Keiner weiß, wo das Schiff herkommt, doch die Erscheinung verheißt nichts Gutes. Plötzlich häufen sich nämlich mysteriöse Todesfälle an der Küste. Zunächst erwischt es Bauer Jessen, und dass alles zunächst wie ein Unfall aussieht, beruhigt Kommissar Theo Krumme keineswegs. Jessens kleiner Neffe Jan leidet plötzlich unter furchtbaren Alpträumen. Trotzdem fühlt sich Jan unwiderstehlich vom Wrack angezogen. Als der Junge verschwindet, führt seine Spur direkt ins Watt…

Küstenfluch“ erscheint am 20. März 2017 bei Goldmann (320 Seiten, 9,99 € Taschenbuch/8,99 € E-Book).

„Französisch backen“ von Aurélie Bastian

Einen süssen Back-Trailer hat Südwest Verlag zu „Französisch backen: Meine Lieblingsrezepte“ von Aurélie Bastian veröffentlicht. Schon der gut eine Minute lange Clip lässt das Wasser im Munde zusammen laufen, wenn Aurélie Bastian mit ihrem Sohn Leon im Video Original französische Madeleines zubereitet. Im Buch erklärt Aurélie Bastian, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche Klassiker zaubert. Brioche, Croissant und Baguette werden ebenso leicht verständlich erklärt wie Kuchen, Torten und Kleingebäck, zum Beispiel Madeleines und Frangipane (Marzipancreme). Außerdem gibt es ein Kapitel mit Tipps, Tricks und typischen Backproblemen wie „Warum fallen meine Windbeutel immer zusammen?“ oder „Wie gelingt mir ein hauchdünner Crêpe?“

Französisch backen: Meine Lieblingsrezepte erscheint am 20. März beim Südwest Verlag (176 Seiten, 19,99 € gebunden/15,99 € E-Book).

„Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution“ von Peter Wensierski

Gänsehaut pur kommt beim Trailer zu Peter Wensierskis „Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution“ auf: Hier zeigen Originalaufnahmen von den Demonstrationen in Leipzig im Jahr 1989 genau diejenigen, die den Mut gefunden haben, an der Spitze der Demonstrationszüge zu gehen.

„Auf diesen Bildern der Demonstrationen, die im Herbst 89 in Leipzig stattgefunden haben, sind immer wieder diese jungen Leute zu sehen, in der ersten Reige, die vorweg gegangen sind“, erzählt SPIEGEL-Autor Peter Wensierski. „Das hat mich schon immer fasziniert und ich wollte wissen, wer waren diese Leute? Was hat sie bewegt, als erste vorwegzugehen, die anderen versuchen, mitzureißen, die Sache ins Rollen zu bringen?“ Unter anderem erzählt Wensierski die Geschichte eines jungen DDR-Bürgers, der seinerseits die Stasi bespitzelt hat – aus reiner Provokation. Ein hochspannender Buch-Trailer, der wirklich Lust auf das Buch macht.

Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution von Peter Wensierski erscheint am 20. März 2017 bei DVA (464 Seiten, 19,99 € gebunden/16,99 € Kindle).

„Marschmusik“ von Martin Becker

Zur Veröffentlichung von „Marschmusik“ von Martin Becker hat Luchterhand eine ganze Reihe von Image-Clips mit kleinen Schlaglichtern auf die faszinierende Sprache des deutschen Schriftstellers hochgeladen. Noch empfehlenswerter ist jedoch die Mini-Lesung von Martin Becker, in der er zeigt, dass er nicht nur schreiben, sondern auch hervorragend vortragen kann.

Marschmusik ist bei Luchterhand erschienen (288 Seiten, 18,- € gebunden/13,99 € E-Book).

„Couchsurfing in Russland“ von Stephan Orth

Stephan Orth hat sich dagegen zehn Wochen quer durch Russland als Übernachtungsgast geschlafen und zwischen Wolga und Wladiwostock Menschen ungeahnter Herzlichkeit kennengelernt. Der Trailer zu „Couchsurfing in Russland“ (254 Seiten, 16,99 € broschiert/14,99 € E-Book über Malik) gibt bereits einen stimmungsvollen Ausblick auf Orths farbigen Reisebericht.

„Des Teufels Gebetbuch“ von Markus Heitz

Besonders spannend ist ein neuer Thalia-Clip mit Markus Heitz, der im historischen Auerbachs Keller in Leipzig seinen neuen unheimlichen Thriller „Des Teufels Gebetbuch“ erklärt. Heitz hat Motive von Goethes Zechgelagen, aus denen unter anderem „Faust I“ entstand, als Inspiration genommen.

Des Teufels Gebetbuch“ ist bei Knaur erschienen (672 Seiten, 16,99 € broschiert/14,99 € E-Book).

Hinterlassen Sie eine Antwort!