Feridun Zaimoglu, Eva Menasse & Co: KiWi holt die Literaturstars auf die Leipziger Buchmesse 2017

KiWi, Kiepenheuer & Witsch, Leipziger Buchmesse 2017, Feridun Zaimoglu, Eva Menasse
Foto: Kiepenheuer & Witsch

KiWi präsentiert auf der Leipziger Buchmesse 2017 mit Feridun Zaimoglu oder Eva Menasse nicht nur Top-Stars der Literaturszene. Auch populäre Autoren wie Fußball-Koryphäe Marcel Reif oder Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob sind mit von der Partie.

Kiepenheuer & Witsch gehört auf der Leipziger Buchmesse 2017 wieder mal zum Pflichtprogram. Der Verlag bietet Termine und Lesungen mit den angesagtesten Schriftstellern aus dem literarischen Bereich, aber auch hochrangige Sachbuchautoren.

Feridun Zaimoglu präsentiert „Evangelio“

Mit dabei ist Feridun Zaimoglu, der nach seinen Bestsellern Leyla, Liebesbrand und Siebentürmeviertel jetzt den hochgelobten Historienroman Evangelio veröffentlicht hat. Im Jahr 1521 ist Martin Luther auf die Wartburg gebracht worden und in die Mönchszelle zurückgekehrt. Ausgerechnet ein katholischer Landsknecht soll ihn, den Geächteten, auf Befehl des Kurfürsten vor Anschlägen auf Leib und Leben schützen. Doch die Anfechtungen des alten Feindes, des Satans, stellen eine noch größere Gefahr dar.

Eva Menasse hat sich bereits mit ihrem Debütroman Vienna einen Namen gemacht und mit Quasikristalle den Gerty-Spies-Literaturpreis, den österreichischen Alpha-Literaturpreis und den Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln gewonnen. Auf der Leipziger Buchmesse präsentiert sie ihr neues Werk Tiere für Fortgeschrittene. Der abgefahrene Erzählband basiert auf kuriosen Tiermeldungen, die Eva Menasse über Jahre gesammelt hat. Vordergründig geht es um Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln, Haie, die künstlich beatmet werden oder Schafe, die ihre Wolle von selbst abwerfen. Menasse kehrt diese Geschichten jedoch in Fabeln um, die menschliche Verhaltensweisen reflektieren.

Volker Kutscher begeistert mit „Lunapark“

Volker Kutscher ist natürlich längst nicht nur bei Krimi-Fans durch seine historische Serie rund um Kommissar Rath ein Star. Insbesondere der fünfte Rath-Krimi Lunapark bescherte dem ehemaligen Tageszeitungsredakteur begeisterte Kritiken selbst im Feuilleton. Rath ermittelt 1934 im Mordfall an einem SA-Mann, der tot unter einer unvollendeten kommunistischen Parole aufgefunden wird. Was wie ein Mord der „Roten“ aussieht, entpuppt sich als politische Intrige.

Moritz Netenjakob bringt dagegen seinen ulkigen Roman Michschaumschläger mit auf die Messe. Der Grimme-Preisträger gehört zu den gefragtesten deutschen Comedy-.Autoren, für den auch „Stromberg“-Darsteller Christoph Maria Herbst nur lobende Worte findet: „Zum Glück war Moritz Netenjakob als Barista so erfolglos, wir wären sonst nicht in den Genuss dieses saukomischen Romans gekommen.“

Selbst Fußballfans kommen bei Kiepenheuer & Witsch auf ihre Kosten, denn der Verlag holt Kicker-Koryphäe Marcel Reif auf die Messe. Nachspielzeit – Ein Leben mit dem Fußball sind die Erinnerungen des kultigen TV-Kommentators, die Holger Gertz aufgeschrieben hat.

Kiepenheuer & Witsch stellt auf der Leipziger Buchmesse in Halle 5, Stand H103 aus.

Leipziger Buchmesse 2017: Autoren bei Kiepenheuer & Witsch

Den Messestand von KiWi finden Sie in Halle 5, H103.
AutorTermine und LesungenBuchtitel
Adriana AltarasFreitag, 24.03. | 13.00 – 14.00 Uhr: “Zum Lesen hat man immer Zeit”, ARTE-Bühne / Glashalle
Freitag, 24.03. | 17.15 – 17.55 Uhr: TAZ Stand, Halle 5
Freitag, 24.03. | 19.00 – 20.00 Uhr: Leipzip liest, Jüdische Lebenswelten Ariowitsch-Haus, Zentrum für Jüdische Kultur, Hinrichsenstr. 14
Samstag, 25.03. | 11.30 – 12.00 Uhr: Blaues Sofa, Glashalle
Hans-Peter Föhrding/Dr. Heinz VerfürthFreitag, 24.03. | 12.00 – 13.00 Uhr: TAZ Stand, Halle 5
Freitag, 24.03. | 19.00 – 20.00 Uhr: Leipzig liest, Leipziger Stadtbibliothek, Grassissaal, Wilhelm-Leuschner-Platz 10
Paula FürstenbergSonntag, 26.03. | 11.00 Uhr: Gedenkstätte Museum in der “Runden Ecke”, Dittrichring 24, 04109 Leipzig
Volker KutscherFreitag, 24.03. | 13.00 – 13.30 Uhr: FAZ Stand, Halle 4
Samstag, 25.03. | 19.00 Uhr: LVZ Kriminacht – aktuelle Bestseller der Krimiliteratur, Kuppelhalle, Peterssteinweg 19, 04107 Leipzig
Eva MenasseDonnerstag, 23.03. | 14.15 – 15.00 Uhr: TAZ Stand, Halle 5
Freitag, 24.03 | 12.00 – 13.00 Uhr: ARD Forum
Freitag, 24.03. | 17.00 – 17.30 Uhr: ARD Forum, Halle 3
Samstag, 25.03. | 12.30 – 13.00 Uhr: 3sat Stand
Samstag, 25.03. | 14.30 – 15.00 Uhr: Blaues Sofa, Glashalle
Samstag, 25.03. | 18.00 – 19.30 Uhr: MDR, Alte Handelsbörse
Samstag, 25.03. | 20.05 – 21.35 Uhr: “Lange Buchnacht” mit Denis Scheck
Moritz NetenjakobDonnerstag, 23.03. | 20.00 Uhr: Leipzig liest, Café Puschkin, Karl-Liebknecht-Str. 74
Susann Pásztor Donnerstag, 23.03. | 20.30 Uhr: Ladies Night, Choclate Barfußgässchen 12, 04109 Leipzig
Samstag, 25.03. | 18.00 Uhr: Leipzig liest, Hoensch Kulturhalle, Waldbaurstraße 2
Tijan SilaDonnerstag, 23.03 | 22.15 Uhr: Lange Lesenacht, Moritzbastei, Universitätsstr. 9
Gero von RandowFreitag, 24.03. | 20.00 – 21.00 Uhr: Leipzig liest,  Leipziger  Stadtbibliothek, Grassissaal, Wilhelm-Leuschner-Platz 10
Marcel ReifDonnerstag, 23.03. | 18.00 – 19.00 Uhr: Leipzig liest, Jüdische Lebenswelten Ariowitsch-Haus, Zentrum für Jüdische Kultur, Hinrichsenstr. 14
Freitag, 24.03. | 11.00 – 11.30 Uhr: ARD Forum, Halle 3
Freitag, 24.03. | 13.00 – 13.30 Uhr: LVZ-Autorenarena, Halle 5
Feridun ZaimogluDonnerstag, 23.03. | 16.30 – 17.00 Uhr: LVZ-Autorenarena, Halle 5
Donnerstag, 23.03. | 17.15 – 18.00 Uhr: TAZ Studio, Halle 5
Freitag, 24.03. | 12.00 – 12.30 Uhr: Blaues Sofa, Glashalle
Freitag, 24.03. | 15.00 – 16.00 Uhr: ARD-Forum
Freitag, 24.03. | 19.00 – 20.00 Uhr: Alte Nicolaischule, Nicolaikirchhof 2
Samstag, 25.03. | 15.00 Uhr: Lesung “Ausbildbar”, Gutenbergschule, Halle 5
Samstag, 25.03. | 20.05 Uhr: “Lange Buchnacht” mit Denis Scheck
Sonntag, 26.03. | 13.00 – 13.30 Uhr: 3sat Stand

Hinterlassen Sie eine Antwort!