“Der Goldene Kompass”: Philip Pullman enthüllt Fantasy-Trilogie “The Book of Dust”

Philip Pullman, Der Goldene Kompass, The Book of Dust
Foto: Copyright P. Pullman

Philip Pullman will es 20 Jahre nach “Der Goldene Kompass” nochmal wissen: “The Book of Dust” liegt jetzt schon auf Platz 1 der Vorbestellungen von Amazon in England.

“Der Goldene Kompass” von Philip Pullman war die Fantasy-Trilogie in Großbritannien schlechthin, bis zwei Jahre später der erste Band von Harry Potter erschien. Das tut der Beliebtheit des von Pullman geschaffenen Parallel-Universums keinen Abbruch. 24 Stunden, nachdem der Autor mit “The Book of Dust” eine neue Trilogie angekündigt hat, steht der erste Band bereits auf dem ersten Platz der Vorbesteller-Charts bei Amazon in Großbritannien.

Starttermin für “The Book of Dust” auf Deutsch noch offen

“The Book of Dust” erscheint in englischer Sprache am 19. Oktober 2017. Unklar ist, wann die Trilogie in Deutschland startet. Von Carlsen liegt derzeit “Der Goldene Kompass” in verschiedenen Varianten vor; darunter alle drei Teile in einem Band.

“Ich weiß aus Briefen und Tweets, dass meine Leser überwiegend geduldig seit langer Zeit auf `The Book of Dust´ warten”, sagt Philip Pullman in einer Stellungnahme. “Ich schreibe es nun seit mehreren Jahren und ich war sehr knauserig mit Informationen darüber. Es macht mir großes Vergnügen und ich bin auch aufgeregt, zumindest deren und meine Neugier auf das Buch zu befriedigen.”

Fans werden mit Genugtuung zur Kenntnis nehmen, dass Lyra Belacqua, die Heldin aus “Der Goldene Kompass”, wieder mit von der Partie ist.

Philip Pullman sorgt für ein Wiedersehen mit Lyra Belacqua

“Das erste, was zu sagen ist: Lyra ist das Zentrum der Geschichte. Ereignisse, die sie betreffen, eröffnen das erste Kapitel und beenden das letzte. Ich wollte immer die Geschichte erzählen, wie Lyra dazu kam, im Jordan College zu leben und als ich darüber nachdachte, entdeckte ich eine lange Geschichte, die begann, als sie ein Baby war und endet, als sie erwachsen wurde. Dieser Band und der nächste wird zwei Teile von Lyras Leben abdecken, beginnend vom Anfang ihrer Geschichte und die Rückkehr zu ihr 20 Jahre später.”

“Die zweite Frage, ist es ein Vorläufer? Ist es eine Fortsetzung? Tatsächlich ist es keins von beiden. Es steht nicht vor oder hinter der Kompass-Trilogie, sondern daneben. Es ist eine andere Geschichte, aber es gibt Umgebungen und Situationen, die Leser der Kompass-Trilogie wiedererkennen werden, und Charaktere, die sie bereits vorher getroffen haben. Und, natürlich, gibt es einige Figuren, die neu für uns sind, darunter ein gewöhnlich erscheinender Junge, den wir in einem früheren Teil von Lyras Geschichte getroffen haben, wenn wir aufgepasst haben. Er wird zusammen mit Lyra in ein erschreckendes Abenteuer geraten, das ihn in eine andere Welt bringt.”

Alte Bekannte aus “Der Goldene Kompass”

“Zum Dritten: Warum geht es zurück in Lyras Welt? Der seltsame Staub. Fragen zu dieser mysteriösen und beunruhigenden Substanz waren bereits zehn Jahre vorher im Goldenen Kompass aufgekommen. Und im Zentrum von `The Book of Dust´ ist der Kampf zwischen einer despotischen und totalitären Organisation, die Spekulationen und Fragen unterdrücken will, und denjenigen, die glauben, Gedanken und Rede sollten frei sein. Die Idee des Staubs durchzieht die Kompass-Trilogie. Durch die ganze Geschichte hindurch wurde es Stück für Stück klarer, was der Staub ist, aber ich wollte immer zurück und mehr entdecken. Fragen über unsere Existenz sind grenzenlos interessant für mich.”

“Der Goldene Kompass” wurde im Jahr 2007 mit Dakota Blue Richards als Lyra Belacqua, Nicole Kidman als Marisa Coulter, Daniel Craig als Lord Asriel und Christopher Lee als Hoher Rat des Magisteriums verfilmt.

“Der Goldene Kompass” ist als Trilogie mit den Büchern “Der Goldene Kompass”, “Das Magische Messer” und “Das Bernstein-Teleskop” bei Carlsen erschienen (473 Seiten, 19,99 € Taschenbuch/19,99 € E-Book).

Hinterlassen Sie eine Antwort!