“Mr. Mercedes”: TV-Serie nach Stephen King startet Ende 2017

Stephen King, Mr. Mercedes, TV-Serie
Foto: Steve Schofield

Brendan Gleeson als Detective Bill Hodges und Harry Treadaway als sein irrer Gegenspieler spielen in der TV-Serie “Mr. Mercedes” nach Stephen King.

Die geplante TV-Serie zu Stephen Kings Bestseller “Mr. Mercedes” nimmt Fahrt auf: Die Produktion hat nach Berichten von Deadline bereits begonnen. Gedreht wird in Charleston, South Carolina. Die zehn Episoden der Serie sollen in den USA Ende des Jahres auf AT&T Network ausgestrahlt werden. Ein deutscher Start ist noch unklar.

Harry-Potter-Star mimt Detective Bill Hodges

Mittlerweile ist auch das Ensemble komplett bekannt gegeben worden. Brendan Gleeson (“Harry Potter”) und Harry Treadaway (“Lone Ranger”, “Penny Dreadful”) werden die Hauptrollen übernehmen. Gleeson spielt Detective Bill Hodges, den Stephen King in seiner Trilogie erstmals eingeführt hat. Harry Treadaway wird Bill Hodges wahnsinnigen Gegenspieler Brady Hartsfield geben.

Ebenfalls angekündigt wurden Kelly Lynch („Road House”), Jharrel Jerome („Moonlight”), Robert Stanton („Das Mercury Puzzle”), Mary-Louise Parker („Weeds”), Holland Taylor („The Truman Show”), Scott Lawrence („Avatar”), Ann Cusack („Nightcrawler”) und Justine Lupe („Francis Ha”).

“Lost”-Regisseur inszeniert “Mr. Mercedes”

Als Regisseur konnte Jack Bender gewonnen werden. Bender hatte bereits bei neun Episoden von Stephen Kings TV-Serie “Under the Dome” und bei “Lost” Regie geführt. Das Drehbuch stammt von David E. Kelley („Ally McBeal“), dem Ehemann von Michelle Pfeiffer.

TV-Serie von Stephen King ohne Dämonen, aber mit viel Thrill

Die Story von “Mr. Mercedes” ist kein typischer Horror-Plot, sondern eher ein Thriller. Nachdem ein Unbekannter einen Mercedes in eine Menschenmenge gesteuert und zahlreiche Opfer hinterlassen hatte, war Detective Bill Hodges nicht in der Lage, den Täter zu fassen. Nun will Brady Hartsfield den pensionierten Polizisten zur Strafe in den Selbstmord treiben.

Nach dem erfolgreichen Start von “Mr. Mercedes” hat Stephen King mit “Finderlohn” und “Mind Control” zwei weitere Romane mit Bill Hodges geschrieben.

Mr. Mercedes ist bei Heyne erschienen (608 Seiten, 22,99€ gebunden/14,99 € broschiert/15, 49 € MP3 CD/11,99 € Kindle).

 

Hinterlassen Sie eine Antwort!