Neuer Thriller „Selfies“: Jussi Adler-Olsen kommt auf Lesereise

Jussi Adler-Olsen, Selfies
Foto: Robin Skjoldborg
<

Jussi Adler-Olsen ist mit seinem neuen Thriller „Selfies“ auf Deutschland-Tournee: Die ersten vier Termine stehen bereits fest.

Jussi Adler-Olsen präsentiert mit „Selfies“ den siebten Fall für das Kopenhagener Sonderdezernat Q: Ab 10. März 2017 ist Vizepolizeikommissar Carl Mørck wieder im Einsatz.

„Selfies“ mit dem Erfolgsautor

Eine Woche später können Fans den dänischen Bestseller-Autor auch in Deutschland im Rahmen der großen Krimifestivals im Frühjahr sowie auf Einzelveranstaltungen live erleben. Zur Tour 2017 stehen die ersten vier Termine bereits fest. Die Moderation übernimmt die lesungs-erfahrene Journalistin, Autorin und Moderatorin Margarete v. Schwarzkopf. Den deutschen Text trägt Schauspieler Peter Lohmeyer vor („Polizeiruf 110“, „Großstadtrevier“).

Die Story von „Selfies“ dürfte dabei ganz nach dem Geschmack der Adler-Olsen-Leser sein. Carl Mørck muss der Kopenhagener Mordkommission bei der Aufklärung eines brutalen Todesfalls helfen. Bald ist klar, dass es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten ungelösten Fall gibt. Das hat ernste Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen. Ausgerechnet jetzt rutscht Carls Assistentin Rose an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Rose quälen traumatische Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit, gegen die sie mit aller Macht ankämpft….

Jussi Adler-Olsen lehrt das Gruseln

Jussi Adler-Olsen hatte erst mit 45 Jahren mit dem Schreiben angefangen. Der Kopenhagener studierte zunächst Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film, bevor er als Redakteur für Magazine und Comics, bei der dänischen Friedensbewegung, als Verlagschef beim Bonnier-Wochenblatt TV Guiden und als Aufsichtsratsvorsitzender bei verschiedenen Energiekonzernen tätig wurde.

1997 erschien sein erster Roman „Das Alphabethaus“ und erreichte in Schweden, Holland und Finnland, Spanien, Südamerika und Norwegen sofort die Spitzen der Bestsellerlisten.

Seinen endgültigen Durchbruch feierte Jussi Adler-Olsen 2007 mit dem ersten Fall für Carl Mørck: „Erbarmen. Die Frau im Bunker“. Wenn Adler-Olsen nicht gerade schreibt, geht er seinem Hobby nach: Dem Renovieren alter Häuser.

„Selfies“ erscheint am 10. März 2017 bei dtv (592 Seiten, 23 € gebunden / 19,99 € E-Book).

Jussi Adler-Olsen: Lesungen zu "Selfies"

Die Lesungen zum neuen Roman "Selfies" von Jussi Adler-Olsen werden von der Journalistin, Autorin und Moderatorin Margarete v. Schwarzkopf moderiert. Den deutschen Text trägt Schauspieler Peter Lohmeyer vor ("Polizeiruf 110", "Großstadtrevier").
DatumBeginnOrtLocationTickets
Sonntag, 19. März 2017 18:00 UhrSchwerteRohrmeisterei, Ruhrstrasse 20, SchwerteTickets für Mord am Hellweg
Montag, 20. März 2017 20:00 UhrMünchenCircus Krone Bau, Marsstrasse 20, MünchenTickets beim Krimifestival München
Dienstag, 21. März 2017 20:30 UhrHamburgDeutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 39, HamburgTickets beim Harbourfront Festival
Mittwoch, 22. März 2017 20:15 UhrBraunschweigC1 Cinema, Lange Straße 60, BraunschweigTickets bei Buchhandlung Graff

Hinterlassen Sie eine Antwort!