Jonathan Safran Foer kommt nach Deutschland

Hier bin ich, Jonathan Safran Foer
Foto: Kiepenheuer & Witsch

Im Januar 2017 wird Jonathan Safran Foer in fünf Städten live zu sehen sein.

Jonathan Safran Foer, Autor der gefeierten Romane Alles ist erleuchtet sowie Extrem laut und unglaublich nah, ist im Januar in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Der Amerikaner stellt sein neues Buch Hier bin ich vor, das er nach elfjähriger Schaffenspause veröffentlicht.

Elf Jahre Schaffenspause

„Es war keine literarische Entscheidung“, sagt Jonathan Safran Foer. „Ich bin zu einem anderen Autor geworden, weil ich ein anderer Mensch geworden bin. Meine Sorgen waren ganz andere, die Dinge, die mir wichtig waren. Es überrascht mich selbst auf bestimmte Weise, wie sich meine Instinkte als Autor verändert haben: Die Dinge, auf die ich am meisten stolz bin im Buch sind Dinge, hätte ich nicht nur fünf oder zehn Jahre vorher nicht geschrieben. Wahrscheinlich hätte ich sie sogar als literarisch nicht sonderlich signifikant hinausgeworfen.“

Das Feuilleton jubelt bereits über Froers neues Werk. “ Es ist 700 Seiten dick, man fliegt hindurch wie im Rausch“, schreibt zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. „Foer zeigt sich in Hier bin ich von seiner bisher witzigsten, sentimentalsten und spürbar persönlichsten Seite“, so heißt es in der Brigitte.

Hier bin ich ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen (688 Seiten, 26€ gebunden, 22,99€ E-Book).

Jonathan Safran Foer auf Lese-Tour

27.1. 2016 Köln
28.1. 2016 Hamburg
29.1. 2016 München
30.1. 2016 Zürich
31.1. 2016 Berlin

Weitere Infos sind vom Verlag für die nächste Zeit angekündigt.

Hinterlassen Sie eine Antwort!