Verfilmung: Die Vampirschwestern 3 starten am 8. Dezember 2016

In Die Vampirschwestern 3 nach der Buchvorlage von Franziska Gehm geht es nach Transsylvanien.

Ab 8. Dezember sind die Vampirschwestern Silvana und Darka wieder auf der Kinoleinwand unterwegs. Die ersten beiden Teile der Verfilmung der Buchreihe von Franziska Gehm hat bereits mehr als 1,5 Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt.

Die Vampirschwestern 3 in der Pubertät

Im dritten Teil gibt es Zuwachs im Hause Tepes: Silvania und Daka sind nun stolze Schwestern eines Halbvampirbruders. Daneben haben die Schwestern mit ihren eigenen pubertären Problemen zu kämpfen. Da werden die eigenen Eltern versehentlich hypnotisiert oder die Jacke des Schwarms mit dem heißen Blick in Brand gesetzt.

Doch das ist nichts gegen die heimtückische Vampirkönigin, die den jüngsten Spross der Familie ausgerechnet nach Transsilvanien entführt. Wie gut, dass die Vampirschwestern Silvana und Darka zur Stelle sind und dem Bruder zu Hilfe eilen.

Prominentes Ensemble

Marta Martin ist wieder in der Rolle der Silvania zu sehen, Laura Antonia Roge gibt Darkaria. Auch der Rest des Ensembles ist prominent. Mit dabei: Comedian Michael Kessler, Jana Pallaske, Christiane Paul, Stipe Erceg, Tim Oliver Schultz, Diana Amft und Richy Müller. Regie führte Tim Trachte.

Auf den 9. Dezember 2016 dürfen sich Fans rund um Bad Kreuznach freuen. Franziska Gehm liest um 15:30 Uhr aus Die Vampirschwestern live. Im Anschluß gibt es eine exklusive Vorführung des Films.

Die Vampirschwestern 3 – Das Buch zum Film von Franziska Gehm ist bei Loewe erschienen (12,95€ gebunden, 9,99€ E-Book).

 

Hinterlassen Sie eine Antwort!