Sylvia Day eröffnet Lesefestival lit.Love

Sylvia Day auf der lit.Love
Sylvia Day reist für eine Lesung und eine Talkrunde zur lit.Love. Foto: Ian Spanier Photography

Lit.Love ist das erste Event nur für Liebesromane und steigt erstmals am 12. und 13. November in München.

Premiere für lit.Love: Das erste Lesefestival für Liebesromane wird von keiner geringeren als Bestsellerautorin Sylvia Day eröffnet. Sylvia Day war in 28 Ländern Nummer-1-Autorin und hat ihre Bücher in 40 Ländern veröffentlicht. Alleine von den englischen Romanen der “Crossfire”-Serie konnte die Amerikanerin bislang über 13 Millionen Exemplare verkaufen. “Crossfire: Vollendung” erscheint am 11. Oktober 2016.

lit.Love ist Start für Deutschland-Tour von Sylvia Day

Doch nicht nur Sylvia Day erwartet Besucherinnen des Festivals. Katherine Webb verzaubert seit Jahren mit ihren historischen Familien-Erzählungen. In München stellt die Britin “Das Versprechen der Wüste” vor. Die Archäologin Joan Seabrook begleitet 1958 ihren Verlobten in den Oman. Doch das Land ist vom Krieg zerrissen, und der britische Kommandant Charlie Elliot will Katherine umgarnen. Schließlich begegnet Katherine ihrem großen Vorbild, der Entdeckungsreisenden Maude Vickery. Die weiht Joan in die Geheimnisse des Orients ein.

Top-Star ist natürlich auch Geneva Lee. Die Amerikanerin konnte von der sechsbändigen “Royals”-Saga alleine in Deutschland 260.000 Exemplare verkaufen. Aktueller Titel ist “Royal forever”, der soeben auf Deutsch erschienen ist. Unter dem Motto “Sexy Harry & Co.!” ist Lee bei einer Talkrunde dabei und erzählt über erotisches Schreiben.

Einmaliger Blick hinter die Kulissen

Das Besondere am Konzept der lit.Love ist der Workshop-Charakter. Besucherinnen soll die Gelegenheit gegeben werden, einen Blick hinter die Verlagswelt zu werfen. Aber auch Techniken des kreativen Schreibens stehen im Fokus. Zusätzlich zu den Lesungen bietet das Festival daher zahlreiche Talkrunden, Fragestunden und Vorträge.

Lit.Love ist eine Veranstaltung der Random-House-Verlage Blanvalet, cbj, cbt, Diana, Goldmann, Heyne und Heyne fliegt. Das Event findet im Verlagshaus von Random House in München in der Neumarkter Straße 28 statt.

Tickets kosten 33,90 € (Wochenendkarte) oder 19,30 € (Tageskarte Samstag) und können direkt bei Münchenticket  bestellt werden.

lit.Love: Das Programm am Samstag

12. 11. 16
10:00 – 11:00 UhrTalk mit Sylvia Day
11:00 – 12:00 UhrAuf den Spuren der Geschichte: Wie wichtig ist gute Recherche im historischen Roman?
Lesung von Anne Freytag und Adriana Popescu
Happy End? Deine Entscheidung! – Jetzt Autorin werden mit TWENTYSIX, dem Self-Publishing-Verlag
Lesung von Ulla Scheler
Meet & Greet
12:00 – 13:00 UhrLesung von Petra Durst-Benning
„Kann da nicht noch etwas Obst hin?“ Der lange Weg zum perfekten Cover
Lesung von Sandra Girod
Vermittler zwischen den Welten: Was macht eigentlich eine Literaturagentur?
Meet & Greet
13:00 – 14:00 UhrTalk: Sexy Harry & Co.! Geneva Lee über erotisches Schreiben
Workshop mit Ulla Scheler: „I dare you: Die Mutprobe!“ Wovor hast du Angst? Worauf hast du Lust?
Was hast du dich noch nie getraut und warum nicht?
Lesung von Ella Simon
Meet & Greet
14:00 – 15:00 Uhr„Eigentlich schreibe ich Bücher…“ – Facebook, Twitter, Lesereise – die moderne Autorin als Multitalent
Autoren online erleben: Das interaktive Videoportal LitLounge.tv
Workshop mit Christiane von Laffert: Von der ersten Inspiration zur erfolgreichen Debütautorin!
Lesung von Marie Adams
Meet & Greet
15:00 – 16:00 UhrAna & Christian – wie alles begann!
Das will jeder lesen – Vom Phänomen All Age
Workshop mit Adriana Popescu: Landhaus oder Penthouse? Das Setting als „Charakter“ im Roman
Lesung von Christiane von Laffert
• 1000 & 1 Idee – doch wie wird’s ein Buch?
Meet & Greet
16:00 – 17:00 UhrWer bin ich – und wenn ja, wie viele?“: Autorinnen und ihre Pseudonyme
Lesung von Claudia Winter
Workshop mit Petra Durst-Benning: Frauen lesen vor!
Lesung von Stefanie Gerstenberger
Meet & Greet
17:00-18:00 UhrTalk: Vom Hausmädchen zur Bestsellerautorin! Katherine Webb und ihre Geschichte

lit.Love: Das Programm am Sonntag

Sonntag, der 13. November 2016
10:00 – 11:00 UhrLesung von Geneva Lee
11:00 – 12:00 UhrKann man über Liebe lachen? Der Humor im Liebesroman
Chick- oder Sick-Lit? Snowmance oder Space-Fantasy? Was sind die neuesten Trends?
Workshop mit Marie Adams und Stefanie Gerstenberger: „Haben Sie das wirklich alles selbst erlebt?“
Lesung von Constanze Wilken
Meet & Greet
12:00 – 13:00 UhrLesung von Katherine Webb
Workshop mit Claudia Winter: Blinddate mit einer Romanfigur – von glaubhaften Charakteren zum spannenden Dialog
Lesung von Brigitte Riebe
Meet & Greet
13:00 – 14:00 Uhr„Schreiben Sie mir, oder ich sterbe!“ – Liebesbriefe berühmter Frauen und Männer
Workshop mit Constanze Wilken: Wie werden Figuren lebendig? Der Autor als Psychologe, Biograph und Regisseur
Jobs in der Verlagsbranche – Azubis stellen Berufsbilder vor
Meet & Greet
14:00 – 15:00 UhrErfolgsstory „Fan-Fiction“: Heute Internet, morgen Buch, übermorgen Film!
Q & A mit Sylvia Day
Workshop mit Bettina Belitz: Die Sprache des Herzens – werde dein eigener Liebesroman! Warum Worte, die von Herzen kommen, uns glücklich machen und wie wir unserem Leben damit eine neue Richtung geben.
Lesung von Victoria Seifried
Die Liebe in der Kritik. Blog vs. Feuilleton – Wo findet der Liebesroman noch statt?
Meet & Greet
15:00 – 16:00 UhrAufstehen, Krönchen richten, weitermachen! Das Motiv der Lebenskrise im Liebesroman
Posten, Tweeten, Instagramen: Mit Facebook & Co. zur Queen of Social Media
Verliebt, verlobt – verboten? Von den rechtlichen Fallstricken bei der Buchveröffentlichung
Lesung von Anne Sanders
Meet & Greet
16:00 – 17:00 Uhr„Dieser Weg wird kein leichter sein…“ – Vom Selfpublishing zur Erfolgsautorin
Sehnsuchtsorte oder mehr Meer: Welche Rolle spielt die Landschaft im Liebesroman?
Workshop mit Victoria Seifried: Wie schreibe ich einen guten Poetry-Slam-Text?
Lesung von Bettina Belitz
Meet & Greet
17:00-18:00 UhrBekanntgabe des Gewinners des lit.Love-Schreibwettbewerbs, in Kooperation mit jolie und TWENTYSIX •

Hinterlassen Sie eine Antwort!