Jonas Jonasson: „Ich hatte auf 3000 verkaufte Bücher gehofft“

Jonas Jonasson
Foto: Sara Arnald

Der schwedische Bestsellerautor Jonas Jonasson hat seine Deutschland-Tournee vor ausverkauften Häusern beendet. Mittlerweile sind vom Bestseller „Der Hundertjährige…“ 14 Millionen Exemplare verkauft worden.

Der schwedische Erfolgsautor Jonas Jonasson hat vergangene Woche seine Lesereise in Deutschland mit großem Erfolg beendet. Vor ausverkauften Häusern war er beim Krimifestival in München, bei lit.Cologne in Köln und dem Harbourfront Festival in Hamburg. Unter anderem mit Schauspieler Charly Hübner präsentierte Jonas Jonasson Highlights aus seinem neuen Roman „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“ gelesen.

Jonas Jonasson vom Erfolg überrollt

„Es ist immer noch surreal“, sagt Jonas Jonasson gegenüber dem NDR. „Ich hätte niemals erwartet, dass sich mein Roman 14 Millionen Mal verkauft. Ich habe auf 3000 gehofft. Denn dann hätte mein Verlagshaus mich einen weiteren Roman schreiben lassen.“

Dabei hatte Jonas Jonasson sein Debut „Der Hundertjährige, der durch das Fenster stieg und verschwand“ mitten in einer schmerzhaften Trennung und einer tiefen Depression begonnen. Heute, so der 55jährige Journalist, war das Schreiben für ihn die Rettung. „Schreiben ist für mich pure Freude und meine Romancharaktere helfen mir in vielen Situationen. Am meisten mein Hundertjähriger, Allan Karlsson. Er sitzt auf meiner Schulter und sagt mir oft, wie ich mich verhalten soll.“

Anti-Helden als Spezialität

Auch bei „Mörder Anders“ hat Jonas Jonasson gleich eine ganze Mannschaft als skurriles Personal. Ein gottesfürchtiger Mörder, eine atheistische Priesterin und ein unehrlicher Rezeptionist gründen eine „Knochenbrecher AG“. Alleine schon wegen der verkrachten Existenzen der Protagonisten ist dieses Geschäft freilich von vornherein zum Scheitern verurteilt.

„Es geht mir immer in meinen Romanen um die mentale und physische Reise meiner Charaktere“, sagt Jonasson. „Mich inspirieren die Unzulänglichkeiten der Menschen, denn wir sind einerseits so intelligent, verhalten uns aber oft so dumm.“

„Mörder Anders und seine Freunde“ ist bei carl´s books erschienen (352 Seiten, 19,99€ gebunden, 15,99 € E-Book, 15,99 € Audio-CD).

Hinterlassen Sie eine Antwort!