I Am Death: Chris Carter kommt nach Deutschland

Chris Carter wird im September in Hannover, Köln, Selm und Hennef mit seinem neuen Bestseller auftreten.

Chris Carter ist mit “I Am Death. Der Totmacher” im September in Deutschland unterwegs. In Hannover, Köln, Selm und Hennef sind jeweils Lesungen mit anschließendem Autorengespräch vorgesehen.

Chris Carter wieder mit Top-Bewertungen bei Amazon

Der siebte Hunter-und-Garcia-Thriller steht nicht nur wieder ganz oben in den Charts, sondern hat bei Amazon.de die Traumwertung von 4,5 von 5 Sternen erhalten (BBO-Buchtipp hier).

In “I am Death. Der Totmacher” stehen Robert Hunter und Carlos Garcia vor einer Mordserie, die nicht so recht zu einem Serienmörder passen will. Zunächst wird eine junge Frau tot in der Nähe des Flughafens von Los Angeles aufgefunden. Offensichtlich wurde die Frau bestialisch zu Tode gefoltert.

Vorsicht, Splatter!

Kurz darauf taucht die zweite Leiche auf, die allerdings anders umgebracht wurde. Trotz der unterschiedlichen Modi Operandi handelt es sich um ein und denselben Täter: Er hinterlässt auf den Opfern sein Markenzeichen: “I Am Death.” Wie bereits bei den vorherigen Hunter-und-Garcia-Thrillern arbeitet Chris Carter auf bei seinem neuen Thriller mit kurzen Kapiteln, vielen Cliffhangern und derart brutalen Mordszenen, dass der Titel sicherlich keine Bettlektüre für Zartbesaitete ist.

Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft, was Carters Kompetenz für explizite Gewaltszenen erklärt. Danach war Carter in Los Angeles als Musiker unterwegs, bevor er mit seiner Hunter-und-Garcia-Serie einen Volltreffer als Schriftsteller landete. Derzeit lebt Carter in London.

“I Am Death. Der Totmacher” von Chris Carter ist bei Ullstein erschienen (384 S. 9,99 € Taschenbuch, 8,99 € E-Book, 12,99 € Audio-CD).

Chris Carter
Sechs Jahre Morddezernat in Los Angeles härten ab: Thriller von Chris Carter sind nichts für zarte Gemüter. Foto: Simon & Schuster.

Chris Carter: “I Am Death. Der Totmacher.”: Lesung und Gespräch

Hannover, Donnerstag, 22.09.2016 | 20.15
Veranstaltungsort: Hugendubel – Krimifestival Hannover, Bahnhofstr. 14, 30159 Hannover – VVK ab dem 29. Juli 2016

Köln, Freitag, 23.09.2016 | 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Crime Cologne 2016, Altenberger Hof, Mauenheimer Str. 92, 50733 Köln

Selm, Samstag, 24.09.2016 | 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Thrillernacht im Schlosstheater des Schlosses Cappenberg, Mord am Hellweg, Schlossberg, 59379 Selm

Hennef, Sonntag, 25.09.2016 | 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Markt, Adenauer-Platz 22, 53773 Hennef

Hinterlassen Sie eine Antwort!