Denis Scheck & Das literarische Quartett: Im August ist die Sommerpause beendet!

Das Literarische Quartett
Maxim Biller, Christine Westermann und Volker Weidermann laden zum Literarischen Quartett. Foto: ZDF

Denis Scheck kehrt mit ARD Druckfrisch am 25. August 2016 wieder. Das Literarische Quartett ist am 26. August 2016 im ZDF auf Sendung.

Nach drei Monaten des Darbens melden sich des deutschen Lesers liebste Literatursendungen wieder aus der Sommerpause zurück.

Denis Scheck als Literatur-Henker

Denis Scheck macht am 25. August 2016 um 23:35 Uhr mit ARD Druckfrisch den Anfang. Wie immer, ist der Inhalt im Vorwege unklar. Autoren, die Moderator Denis Scheck mag, huldigt er mit ausführlichen, meist gut vorbereiteten Interviews. Spektakulärer sind wie immer Schecks Verrisse der Top Ten: Was sich gut verkauft, findet meist nicht die Zustimmung des Kritikers.

Das Quartett lädt Welt-Kritikerin ein

Einen Tag später, nämlich am 26. August 2016 von 23:45 – 00:30 Uhr, streiten sich im ZDF Volker Weidermann mit Christine Westermann und Maxim Biller über die aus ihrer Sicht lesenswerte Sommer-Literatur. Gast dieser Sendung ist Mara Delius, Literaturkritikerin bei „Die Welt“.

Themen der Sendung sind die Bücher „Meine geniale Freundin“ von Elena Ferrante (Suhrkamp Verlag), „Die Vegetarierin“ von Han Kang (Aufbau Verlag), „The Girls“ von Emma Cline (Hanser Verlag) und „Die Unvollkommenheit der Liebe“ von Elizabeth Strout (Luchterhand Verlag).

Näheres in unserem Feature zu den Büchern des Literarischen Quartetts.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort!