Harry Potter 8: Kritiker feiern Theater-Premiere

Foto: Pottermore

Die britische Presse ist einhellig begeistert über “Harry Potter and the Cursed Child”. Bei der Premiere war Joanne K. Rowling selbst anwesend; das Publikum erlebte ein wahres Special-Effects-Feuerwerk.

Dominic Cavendish von The Telegraph gibt 5 von 5 Sternen und glaubt, dass es “die Messlatte der Familienunterhaltung für die nächsten Jahre ist und sogar einen ganzen Zyklus an Geschichten aus der Potter-Welt hervorbringen kann.”

Michael Billington vom Guardian: “[Regisseur] Tiffany und sein Bühnenteam haben das Stücxk mit einer so erstaunlichen Sicherheit inszeniert, dass ich schließlich selbst begriffen habe, warum man heiß auf Harry sein muss.”

Verfolgungsjagd in der Vergangenheit

Die Story: Harry Potter ist mittlerweile gestresster Mitarbeiter im Zaubereiministerium und hat selbst eine Familie und ist mit Rons Schwester Ginny verheiratet. Ron hat dagegen Hermine geheiratet und die hat sich bis zur Magie-Ministerin hochgearbeitet.

Harry Potters Sohn Albus leidet jedoch unter dem Erwartungsdruck, dem er durch seinen berühmten Vater ausgesetzt ist. Zum Missvergnügen seines Vaters hat er sich ausgerechnet mit Scorpius Malfoy angefreundet, dem Sohn von Harrys Widersacher Draco.
Um endlich aus dem Schatten seines Vaters zu treten, will er per Zeitreise einen vermeintlichen Fehler von Harry Potter in der Vergangenheit ungeschehen machen. Doch die Sache geht schief und er und Scorpius machen sich auf ein rasantes Wettrennen durch die Zeit. Dabei ändern sich die Szenen entsprechend, wie die Vergangenheit verändert wurde.

Spektakuläre Bühnen-Effekte

Was auf der Bühne geschieht, scheint an Zauberei zu grenzen: Da fliehen Albus und Scorpius mitten auf der Bühne über das Dach eines rasenden Zuges, Menschen verschwinden, gruselige Monster tauchen auf und Als Krönung gibt es Zaubereiduelle in Slow Motion in bester Matrix-Manier.

Wer es nicht nach London schafft, kann sich jetzt mit der Original-Fassung des Textbuchs zum Theaterstück trösten. Die deutsche Version erscheint am 24. September 2016.

Hinterlassen Sie eine Antwort!