Nilz Bokelberg stellt “Tristesse Renesse” im TV vor

Foto: Joachim Gern

Der Ex-Viva-Moderator hat einen Reisebericht zu Ferienorten seiner Kindheit verfasst.

Nilz Bokelberg wird zweimal im TV auftreten und sein neues Buch “Tristesse Renesse” vorstellen. Kurz vor seinem 40. Geburtstag beschließt er, ein Interrail-Ticket zu kaufen und mit dem Zug durch Europa zu tingeln. Ziel sind die Ferienorte seiner Kindheit, und das im November. Um dort in der Tristesse anständig sinnieren zu können, greift Nilz Bokelberg nicht zu iPhone und Tablet, sondern zieht mit altmodischem Kartenmaterial und Analogkamera ins Feld.

Sendetermine:

  • 21.10.2016 | WDR, Kölner Treff
  • 15.11.2016 | SWR, Pierre M. Krause Show

Hinterlassen Sie eine Antwort!